Ruhr-Meldungen

Ruhr-Meldung vom 22.7.2019: 
Zweites Ruhr-Forum Handwerk mit Fokus auf Bildung und Integration

Das Zweite Ruhr Forum Handwerk findet am 19. September 2019 im Bildungszentrum "Hansemann" der Handwerkskammer Dortmund statt. Im Mittelpunkt steht die Frage, wie die Integration von Zuwanderern durch Ausbildung und Arbeitsmarkt gelingen kann. Zur Podiumsdiskussion wird Staatssekretärin Serap Güler aus dem Ministerium für Kinder, Familie, Flüchtlinge und Integration den Impulsvortrag halten. Anmeldungen sind über die Handwerkskammer Dortmund möglich.

Ruhr Forum Handwerk 2019

 

Ruhr-Meldung vom 4.6.2019:
Wirtschaft bringt eigene Ideen zur Ruhr-Konferenz der Landesregierung ein

Die Handwerkskammern und Industrie-und Handelskammern in der Region Ruhr haben gemeinsam 40 Projektideen entwickelt und diese in die Themen der "Ruhr-Konferenz der Landesregierung eingebracht. Schwerpunkte der Projektideen sind: Mobilität, Digitalisierung, Bildung und Flächenpolitik.

40 Ruhrideen als pdf-Datei
Wirtschaftskammern bringen 40 Ideen in Ruhrkonferenz ein

 

Ruhr-Meldung vom 27.3.2019:
Handwerk Region Ruhr trifft "Ruhr-Bischof" Franz-Josef Overbeck

Zu einem Meinungsaustausch über Zukunftsperspektiven der Region trafen Spitzenvertreter des Handwerks in der Katholischen Akademie Wolfsburg in Mülheim a.d.R. mit dem Bischof von Essen, Franz-Josef Overbeck, zusammen. Overbeck ist zugleich einer der drei Beiräte der Ruhr-Konferenz der Landesregierung.

Handwerk Region Ruhr trifft Ruhr-Bischof

 

Ruhr-Meldung vom 19.2.2019:
Handwerk Region Ruhr kritisiert den Entwurf des Regionalplans

Der vorliegende Entwurf zum Regionalplan Ruhr, der derzeit im Regionalverband Ruhr beraten wird, berücksichtigt nur unzureichend den Flächenbedarf der Wirtschaft. Zu diesem Urteil kommen die Handwerkskammern und Industrie- und Handelskammern der Region in ihrer Stellungnahme.

Regionalplan Ruhr: Wirtschaft kommt zu kurz

 

Ruhr-Meldung vom 4.9.2018:
Erstes "Ruhr-Forum Handwerk" zur Neuausrichtung der Region

Am 4. September 2018 fand auf Zeche Zollverein in Essen das erste "Ruhr-Forum Handwerk". Auf ihm präsentierten die Handwerksorganisationen ihr gemeinsames Positionspapier "Mittelstandsmetropole Ruhr!". Unter Moderation des WAZ-Chefredakteurs Andreas Tyrock diskutierten u.a. Heimatministerin Ina Scharrenbach, die Direktorin des Regionalverbands Ruhr, Karola Geiß-Netthöfel, und der Oberhausener Oberbürgermeister Daniel Schranz.

Positionspapier als pdf-Datei
Pressemitteilung
Fotogalerie

 

Ruhr-Meldung vom 4.9.2018:
Handwerk Region Ruhr packt Klimaschutz an

Gemeinsam Klimaschutzmaßnahmen entwickeln und umsetzen: Dazu haben die Präsidenten und die Hauptgeschäftsführer der drei Handwerkskammern Dortmund, Düsseldorf und Münster am 4. September 2018 in Essen den "Masterplan Klimaschutz" mit dem Regionalverband Ruhr vereinbart. Für den RVR unterzeichneten die Vereinbarung der Vorsitzende der Verbandsversammlung, Josef Hovenjürgen MdL, und die Regionaldirektorin Karola Geiß-Netthöfel.

Masterplan als pdf-Datei
Gemeinsam für mehr Klimaschutz