#handwerkumzwoelf Folge 2

7. Mai 2021

#handwerkumzwoelf Folge 2

In der zweiten Folge von #handwerkumzwoelf diskutierte Präsident Andreas Ehlert mit dem Präsidenten des Bundes der Steuerzahler Reiner Holznagel. Zahlreiche Interessenten aus Handwerk, regionaler Wirtschaft und Landespolitik nahmen auch an der zweiten „digitalen Mittagspause“ teil und folgten der einstündigen Debatte zu aktuellen Fragen der Steuer- und Finanzpolitik.

  • Wie können die Kommunalfinanzen stabilisiert werden?
  • Wo gibt es Einsparpotenziale im Staatshaushalt?
  • Welches Grundsteuermodell ist am besten geeignet?

Diese und weitere Fragen beantwortete der Steuerexperte Holznagel im Gespräch mit Andreas Ehlert. „Deutschland ist Hochsteuerland“, so der Präsident von Handwerk.NRW. „Im internationalem Vergleich gehören wir bei der Steuerlast zur Spitzengruppe. Hier besteht dringender Handlungsbedarf für die nächste Bundesregierung.“ Diese Einschätzung teilte auch Reiner Holznagel und machte konkrete Reformvorschläge – etwa bei der Einkommens- und Unternehmensbesteuerung. Wie immer konnte auch die Teilnehmenden ihre persönlichen Fragen an den Gast und Impulsgeber richten. So entstand eine lebhafte Diskussion, die wieder einmal zeigte: Auch für das Handwerk ist die Steuerpolitik ein zentraler Standortfaktor.

Die Aufzeichnung der zweiten Folge finden hier.