Plotik

Erwartungen an den 19. Deutschen Bundestag

Am 24. September 2017 wird der 19. Deutsche Bundestag gewählt. Das deutsche Handwerk erwartet, dass die Wahl und die anschließende Regierungsbildung der zunehmenden Unsicherheit und Zerrissenheit in der Welt ein Zeichen des Zusammenhaltes entgegensetzen.

Der Präsident des Zentralverbandes des Deutschen Handwerks und Präsident der Handwerkskammer zu Köln, Hans Peter Wollseifer, hat sich dazu in einem kurzen Video geäußert:

Der Zentralverband des Deutschen Handwerks hat unsere Erwartungen unter die Überschrift "Zusammenhalten - Zukunft gestalten" gestellt.

Downloads
Wahlprüfsteine
Dateityp: pdf, Größe: 2 MB

Über zahlreiche Einzelthemen gibt es kurze Stellungnahmen der Spitzenrepräsentanten des deutschen Handwerks: Bildung, Flüchtlinge, Luftreinhaltepolitik, Sozialabgaben, Steuern, Renten, Digitalisierung.

Downloads
ZDH zu Themen der Bundestagswahl
Dateityp: pdf, Größe: 210 KB