Floriansumtrunk 2017

Floriansumtrunk des nordrhein-westfälischen Handwerks

Floriansumtrunk 2017

Staatssekretär Dr. Günter Krings und Präsident Andreas Ehlert

Preisträger 2017: die Obleute der parlamentarischen Enquetekommission zur Zukunft von Handwerk und Mittelstand des NRW-Landtags: Ralph Bombis MdL (FDP), Rainer Thiel MdL (SPD), Rainer Spiecker MdL (CDU), Dr. Birgit Beisheim MdL (Bündnis 90/Die Grünen) und Lukas Lamla (Piratenpartei)

Seit 1989 ehren das nordrhein-westfälische Handwerk und die Schornsteinfeger-Innung für den Regierungsbezirk Düsseldorf Persönlichkeiten aus dem politischen Leben, die sich in besonderer Weise um die Belange von Handwerk und Mittelstand verdient gemacht haben, mit der Floriansmedaille.

Preisträger beim 27. Floriansumtrunk sind in diesem Jahr die Obleute der parlamentarischen Enquetekommission zur Zukunft von Handwerk und Mittelstand des NRW-Landtags: Ralph Bombis MdL (FDP), Rainer Thiel MdL (SPD), Rainer Spiecker MdL (CDU), Dr. Birgit Beisheim MdL (Bündnis 90/Die Grünen) und Lukas Lamla MdL (Piratenpartei). Gewürdigt wird ihr Einsatz für die Arbeit der Kommission und ihr jeweils persönlicher Beitrag zur Verständigung auf einen von allen Fraktionen gemeinsam getragenen Abschlussbericht.

Die Floriansmedaille überreichten der Präsident von HANDWERK.NRW, Andreas Ehlert und der Obermeister der Schornsteinfeger-Innung für den Regierungsbezirk Düsseldorf, Norbert Rieck. „Das erste Mal in der Geschichte der Bundesrepublik hat sich in NRW eine parlamentarische Enquetekommission mit der Zukunft des Handwerks befasst. In den zahlreichen Sitzungen konnten Experten aus der Handwerksorganisation das Bild der Branche bei allen Parteien nachhaltig zum Positiven verändern“, so Ehlert in seiner Laudatio. „Alle fünf Preisträger haben sich um das Handwerk verdient gemacht. Und einen entscheidenden Beitrag dazu geleistet, dass 171 präzise Handlungsempfehlungen vorgelegt werden konnten.“

250 geladene Gäste hatten den Weg zum Floriansumtrunk im rustikalen Ambiente der Traditionsbraustätte „Zum Schlüssel“ in die Altstadt gefunden. Neben den Bürgermeistern Friedrich Conzen und Günter Karen-Jungen auch zahlreiche Ratsmitglieder und Landtagsabgeordnete. Das Handwerk selbst bot mit ZDH-Präsident Hans-Peter Wollseifer seine Spitzenpersönlichkeit auf Bundesebene auf.

Träger der Floriansplakette in der Vergangenheit waren unter anderen Ministerpräsident a.D. Dr. Jürgen Rüttgers, Wolfgang Bosbach, Bodo Hombach und auch der verstorbene Kammerpräsident Prof. Wolfgang Schulhoff.